Sydora.de verwendet Cookies von Google und facebook. Weiter Informationen.
Sydora Magazine health and family

  Sydora  |  Gesundheit  |  Lifestyle  |  Wohnen  |   Familie  |  Kultur und Länder  |  Blog  |  Gesundheit - Bücher  |  Impessum

Die richtige Gesundheitsvorsorge durch eine ausgewogene Ernährung

Auf dem Basar oder Wochenmarkt natürliche Lebensmittel kaufen
Nelia auf dem Basar in Ajim (Djerba in Tunesien). Hier bekommen Sie das ganze Jahr natürliche Lebensmittel.

Eine der wichtigen Grundlagen für die Erhaltung unserer Gesundheit ist die richtige Ernährung. Ein guter Stoffwechsel ist eine Voraussetzung für gesunde Organe in unserem Körper. Der menschliche Organismus besteht aus circa 70 Billionen Zellen, die über 200.000 bis 250.000 km lange Blutgefäße mit entsprechenden Nährstoffen versorgt werden.

Basar in Transkarpatien
Basar in Transkarpatien

Der Anteil an Nährstoffen in den Nahrungsmitteln in Deutschland und in vielen anderen Industrieländern ist aufgrund der Ausbeutung der Böden gegenüber früher stark zurückgegangen. Hinzu kommen die Konservierung und die Geschmacksverstärker. Im Supermarkt oder im Bioladen werden das ganze Jahr Gemüse und Obst als Naturprodukte angeboten. Für die Ernährung sind aber nur die Früchte sinnvoll, die unter natürlichen Bedingungen zur jeweiligen Zeit reifen und ohne Konservierungsmittel auskommen. Zum Beispiel Erdbeeren zu Weihnachten haben nur einen sehr geringen Nährwert.

Bei der Auswahl von Nahrungsmittel sollten Sie möglichst auf die industriell verarbeiten Produkte verzichten. Diese beinhalten künstliche Zusatzstoffe. Unser Verdauungsapparat erkennt aber nur die natürlichen Bestandteile in der Nahrung. Die anderen werden nicht erkannt und als "Gift" eingeordnet und müssen daher unschädlich gemacht werden. Das kostet zusätzliche Energie. Sicherlich erfolgen diese Prozesse über Ausscheidung, Ablagerungen in den Zellen und chemische Veränderungen dieser "fremden Nahrungsbestandteile". Man geht davon aus, dass hierdurch vermehrt freie Radikale gebildet werden, welche an der Entstehung von zahlreichen Krankheiten beteiligt sind.

Für diese Prozesse des Abbaus der "fremden Stoffe" wird zusätzlich Energie benötigt, welche an einer anderen Stelle fehlt, z. B. für das Immunsystem zur Abwehr einer Erkältungskrankheit. Es wird auch die Auffassung vertreten, dass diese unnatürlichen Zusatzstoffe für die Gewichtszunahme verantwortlich sind.

In jedem Land bzw. Kulturkreis hat man eine andere Auffassung über den täglichen Nährstoffbedarf.
Es gibt daher auch unterschiedliche Empfehlungen, die sich zum Teil widersprechen, wie es z. B. beim Kaffeetrinken erfolgt. Kaffee hat sowohl negative als auch positive Eigenschaften. Auf die Menge und Zubereitungsart soll hier nicht eingegangen werden.
NeliaDer tägliche Nahrungsbedarf ist abhängig vom Geschlecht, Körpergröße der körperlichen Aktivität, des physiologischen Status, dem Alter, der Körpergröße und dem Gesundheitszustand. Es hängt viel von der Selbstdisziplin ab, wie Sie die Ernährungsempfehlungen umsetzen. Oft wird der Ernährungsplan mit einem Schlankheitsplan verwechselt. Wenn Sie zu viele Pfunde auf den Hüften haben, so ist dies eine Folge einer ungünstigen Ernährung. Bei richtiger Ernährung nehmen Sie von ganz allein wieder ab. Der richtige Ernährungsplan sorgt dafür, dass unser Körper nicht versauert*), sonst ist die Funktionsfähigkeit des Stoffwechselprozesses der Zellen in unserem Körper eingeschränkt. Um dies zu vermeiden, sind die entsprechenden Mineralstoffe und Vitaminen täglich einzunehmen. Sehr wichtig, Sie müssen ausreichend gutes Wasser trinken. Dagegen können bei einer Schlankheitskur Mangelerscheinungen auftreten und langfristig zu gesundheitlichen Problemen führen. Daher ist aufzupassen, dass keine falsche Diät durchgeführt wird.

*) "Saure" Lebensmittel sind z. B. Fleisch, Kaffee, Weißbrot, Leitungswasser (Todes Wasser) u. a.

Teil 1  2  3  4  5  6


© Sydora Online-Magazin | Ideen | Reisen | Sitemap | AGB/Datenschutzerklärung | Impressum | E-Mail  | 


Сильнейшая защита от всего негатива и опасностей!