Sydora online Magazine

   Sydora  |  Wohnen  |  Leben  |  Familie  |  Impessum  |  Ukraine - Bücher

Steinadler- Gebirgspass Беркут перевал  / Яблунецкий перевал

Der Pass liegt 921 m über den Meeresspiegel und ist die Grenze zwischen Transkarpatien und Region Iwano-Frankiwsk. Mehr unter ru.wikipedia.org.

Auf der Fahrt nach Yaremcha im Juni 2010 fuhren wir über den Gebirgspass. Zu dieser Zeit fand eine Gedenkfeier statt.

Nach dem Zerfall der k.u.k.-Monarchie (1918) schloss sich in den Folgejahren die Karpatenukraine der Tschechischen Republik und Slowakei an.
1939 proklamiert die benachbarte Slowakei ihre Unabhängigkeit. Böhmen und Mähren wurden deutsches Protektorat. Am 15. März 1939 erklärte das Parlament der Rest-Karpatenukraine seine Unabhängigkeit, wurde aber noch am gleichen Tag von Ungarn annektiert. Dabei stießen die ungarischen Soldaten auf militärischen Widerstand der einheimischen Bevölkerung. Am Steinadler befindet sich ein großes Massengrab (15.000? Menschen). Es ist anzunehmen, dass die Gedenkfeier jedes Jahr in diesem Zusammenhang steht.
Zur Geschichte von Transkarpatien

Im Artikel Geschichte der Karpatenukraine sind einige Quellen zu der Zeit 1938/39 aufgeführt. Es ist möglich, dass in diesen Quellen auf diese Geschehnisse eingegangen wird.

Gedenkfeier der Opfer am Steinadler Peter Rauch und Nelia Sydoriak am Steinadler in den Transkarpten Peter Rauch und Nelia Sydoriak am Steinadler in den Transkarpten




© Sydora Online-Magazin  |  Bauratgeber24  |  Bauideen  |  Blog  |  Impressum | AGB/Datenschuz | E-Mail  |