Sydora online Magazine

   Sydora  |  Wohnen  |  Leben  |  Familie  |  Impessum

Smoothies: So schmeckt Obst und Gemüse der ganzen Familie

Obst und Gemüse sind ein wichtiger Bestandteil der Ernährung. Sie sollten daher täglich mindestens drei Portionen Gemüse und zwei Portionen Obst zu sich nehmen. Eine Portion ist dabei etwa die Menge, die in eine Handfläche passt. Eine ausgewogene Ernährung mit ausreichend Gemüse und Obst versorgt den Körper mit Vitaminen, Mineral- und Ballaststoffen, die zur Sättigung beitragen. Verschiedene Obst- und Gemüsearten haben unterschiedliche Inhaltstoffe, daher macht es Sinn Obst und Gemüse in Gerichten zu variieren. Am besten ist es den Tag gleich mit frischem Obst zu beginnen, wie zum Beispiel einem Frühstücks Smoothie.

Smoothie
Image by Greg Reese from Pixabay

Wie wichtig ist Obst und Gemüse für Kinder?

Obst und Gemüse enthalten wenige Kalorien und versorgen Kinder, sowie auch Erwachsene, mit wichtigen Mineralstoffen, wie Kalium oder Magnesium und Vitaminen, wie zum Beispiel Vitamin C. Sie verfügen auch über sekundäre Pflanzenstoffe, die das Risiko von ernährungsbedingten Krankheiten, wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen senken können. Daher empfiehlt es sich, Kinder schon früh daran zu gewöhnen, Obst und Gemüse einen Bestandteil jeder Mahlzeit zu machen.

Was sind die Vorteile von Smoothies?

Jedes Kind ist anders, und während manche Kinder gleich Appetit auf ihr Lieblingsgemüse entwickeln, werden bestimmte Gemüsesorten oft abgelehnt. Doch Smoothies lassen sich auf jeden Geschmack abstimmen und sind daher bei Kindern sehr beliebt. Außerdem lassen sie sich auch sehr einfach herstellen. Ein selbst gemachter Smoothie kann außerdem ein oder zwei der fünf täglichen Portionen von Obst und Gemüse ersetzen, die für eine gesunde Ernährung wichtig sind. Sie sind auch gesünder als Säfte aus Konzentrat, weil sie Fruchtfleisch enthalten, welches Ballaststoffe und sekundäre Pflanzenstoffe enthält. Gerade die Schale verfügt oft über viele Nährstoffe und sollte daher mitpüriert werden. Als Zutaten eignen sich frisches Obst und Gemüse genauso gut wie Gefrorenes, welches fürs Pürieren auch nicht extra aufgetaut werden muss.

Gemüseteller

Smoothies zum Frühstück

Besonders einfach lässt sich Obst in Form von einem Frühstücks-Smoothie in den Alltag integrieren. Ein Smoothie ist bei Kindern oft beliebter, als ein Stück Obst und so kann man auch Gemüse zugeben, dass Kinder in ihrer Rohform sonst nicht so gerne essen. Besonders für Kinder, die nicht gerne frühstücken, ist ein Smoothie eine gute Alternative. Am besten ist es den Smoothie selbst zu machen, somit weiß man genau was drinnen ist, denn Smoothies aus dem Handel enthalten oft ungesunde Zusatz- und Konservierungsstoffe. Außerdem sind selbst gemachte Smoothies auch günstiger.

Obstteller

Smoothies für zwischendurch

Eine gesunde Ernährung für die ganze Familie ist wichtig und Smoothies sind ein einfacher und leckerer Weg, um Obst und Gemüse in den Alltag zu integrieren. Smoothies können auch einfach auf den Spielplatz oder zu einem Ausflug mitgenommen werden, da sie leicht zu transportieren sind. Sie können Smoothies für die Familie aus zwei bis drei Obstsorten mixen und nach Belieben mit Gemüse ergänzen. Gut eignen sich zum Beispiel Äpfel, Mangos, Karotten und Feldsalat. Wenn Sie Ihren Smoothies etwas Süße zufügen möchten, können Sie zum Beispiel Trockenfrüchte, wie getrocknete Pflaumen, Aprikosen oder Datteln vor dem Pürieren hineingeben.

Basar Ajim

Mit diesen Tipps sorgen Sie dafür, dass Ihre Familie genügend Vitamine und Mineralstoffe zu sich nimmt und dass Obst und Gemüse auch der ganzen Familie gut schmeckt.

© Sydora Online-Magazin  |  Blog  |  Impressum | AGB/Datenschutz |